Archiv der Kategorie: Gedanken

Die Corona-Pandemie und wir alle

Über Aufstandsfantasien, Militanzromantik, Autoritätshörigkeit und die ganz normale Solidarität unter Menschen Die Corona-Pandemie hat uns erwischt und zwar volle Breitseite. Die rasend schnelle globale Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2 und die durch ihn ausgelöste Lungenerkrankung Covid-19 hat alle überrascht. Zwar gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antikapitalismus, Corona, Diskussion, Gedanken, Solidarität | Kommentare deaktiviert für Die Corona-Pandemie und wir alle

System Change, not Climate Change? Die befreite Gesellschaft und die kommende Klimakatastrophe.

[Dieser Text von mir erscheint auch in der aktuellen Ausgabe der Gaidao.] Es sieht düster aus. Egal wo wir hinschauen. An allen Ecken und Enden dieser Erde türmen sich die scheinbar unlösbaren Probleme auf. Berge, ja Gebirge von Problemen, von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antifaschismus, Antikapitalismus, Diskussion, Gedanken, Klimakrise, Migration, Ökologie, Revolution, Solidarität, Vegan/Tierrechte/Tierbefreiung | Kommentare deaktiviert für System Change, not Climate Change? Die befreite Gesellschaft und die kommende Klimakatastrophe.

Greta Thunberg und die Arschlöcher

Vor ein paar Tagen sah ich ein Auto mit einem Aufkleber an der Kofferraumklappe, auf dem „Fuck you Greta!“ stand. Ich war mir ziemlich sicher, dass damit nur die Klimaaktivistin Greta Thunberg gemeint sein könne. Dass sie bei vielen erwachsenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antikapitalismus, Gedanken, Ökologie | Kommentare deaktiviert für Greta Thunberg und die Arschlöcher

Schadenfreude…

… ist ganz entgegen der doofen Redensart nicht meine schönste Freude. Aber heute, Mittwoch, am 27.06.2018, seit ca. 18 Uhr mach ich mal eine kleine Ausnahme und schadenfreu mich riesig, dass all die deutschlandbesoffenen Menschen einen Dämpfer verpasst bekommen haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Gedanken, Kultur | Kommentare deaktiviert für Schadenfreude…

Herzrhythmusstörungen of Europe: Pulse of Europe, Nationalismus und die Ignoranz globaler Scheiße

Seit ein paar Wochen nehme ich vermehrt den Begriff „Pulse of Europe“ in den Medien wahr. Ich dachte an irgendeine aerobic-ähnliche Gymnastikart, die der neue heiße Scheiß wäre. Aber nein, beim Lesen einiger Berichte wurde mir schnell klar, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antifaschismus, Antikapitalismus, Diskussion, Gedanken, Migration | 5 Kommentare

„…vollidiotisierte Kniebiesler…“

ich hab ja schon ein paar mal darüber nachgedacht, etwas über das phänomen „pegida“ zu schreiben. genug hass dazu hätte ich. aber irgendwie war mir dann immer meine zeit dafür zu schade. nun lese ich ja ab und an (naja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Gedanken, Migration, Religion | Kommentare deaktiviert für „…vollidiotisierte Kniebiesler…“

augenblick mal…

„augenblick mal…!“ dachte ich, als ich im vorbeifahren aus dem augenwinkel einen blick auf den offenburger knast erhaschte. habe ich das richtig gelesen? in riesigen buchstaben? auf dem dach des knastes? ja, tatsächlich, dort steht eine 35 meter lange skulptur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken, Repression | Kommentare deaktiviert für augenblick mal…

zu den toten in griechenland

gedanken zu molotovcocktails, gewalt und der revolution am 5. mai starben drei menschen in athen. sie waren angestellte einer filiale der marfin-bank und arbeiteten dort, als unbekannte aus einer demonstration heraus das gebäude in brand steckten. infolge der rauchentwicklung wurden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antifaschismus, Antikapitalismus, Arbeitskampf, Bericht, Diskussion, Gedanken, Repression, Revolution, Solidarität | Kommentare deaktiviert für zu den toten in griechenland

antifaschistische linke freiburg: wir dürfen gespannt sein…

die alfr hat ihr 24-seitiges selbstverstaendnis veröffentlicht („wir von der alfr betreten die bühne der geschichte“: ne nummer kleiner geht ja auch… ) und legt die messlatte hoch an: ihr motto ist „raus aus dem szene-ghetto“. das gefällt nigra sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Antikapitalismus, Bericht, Gedanken | Kommentare deaktiviert für antifaschistische linke freiburg: wir dürfen gespannt sein…