Archiv der Kategorie: Arbeitskampf

Zero Covid – Realismus in Zeiten der Pandemie

Die Kampagne Zero Covid wird von vielen Linken und natürlich auch von ganz anderer Seite als autoritär und nicht durchführbar bezeichnet, da sie das tägliche Leben noch härter und tiefgreifender herunterfahren wolle. Darum könne sie auch gar nicht links sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antikapitalismus, Arbeitskampf, Aufruf, Corona, Diskussion, Gedanken, Solidarität | 2 Kommentare

Im Angesicht einer globalen Gesundheitskrise: Staat und Kapitalismus funktionieren nicht, Solidarität hingegen schon

[Hier könnt ihr einen Text der IFA zur Corona-Pandemie lesen.] Die CRIFA (franz. Commission de relations de l’Internationale des fédérations anarchistes, Kommison der Beziehungen der Internationale) ist während der aktuellen Pandemie unvermindert aktiv. Die Delegierten unserer Föderationen aus allen Territorien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antikapitalismus, Arbeitskampf, Corona | Kommentare deaktiviert für Im Angesicht einer globalen Gesundheitskrise: Staat und Kapitalismus funktionieren nicht, Solidarität hingegen schon

Der 1. Mai zu Corona-Zeiten in der Ortenau

[Dieser Artikel und die Fotos wurden mir zugeschickt mit der Bitte um Veröffentlichung. Dem komme ich gern nach.] Mehrere Kleingruppen waren in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai und an dessem Morgen in der Ortenau unterwegs, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antifaschismus, Antikapitalismus, Arbeitskampf, Bericht, Corona, Homophobie, Migration, Ökologie, Repression, Revolution, Solidarität | Kommentare deaktiviert für Der 1. Mai zu Corona-Zeiten in der Ortenau

Call for Papers – Sonderausgabe der Gai Dao “Pandemischer Ausnahmezustand”

Anarchistische Perspektiven auf die gesellschaftlichen Krisen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Die Welt steht zwischen Gesundheitskrise und Wirtschaftsstillstand in der seit 1918 heftigsten Pandemie. Regierungen verordnen Verhaltensweisen, leiten im Eiltempo ganze Bündel von Maßnahmen ein, erklären den Shutdown und schnüren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antikapitalismus, Arbeitskampf, Aufruf, Bewerbung, Corona, Ökologie, Repression, Solidarität | Kommentare deaktiviert für Call for Papers – Sonderausgabe der Gai Dao “Pandemischer Ausnahmezustand”

Filmvorführung: „Luft zum Atmen – 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum“ am 20.09. im R12

[Nachdem im Mai der sehr sehenswerte Film Jenny im R12 lief, wird nun diese beeindruckende Doku über die Arbeitskämpfe der letzten 40 Jahre bei Opel gezeigt. Unbedingt anschauen. Mal was anderes wie bescheuerte Superheld*innen, die zum 1000 Mal die Erde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antikapitalismus, Arbeitskampf, Bewerbung, Film, Kultur, Solidarität | Kommentare deaktiviert für Filmvorführung: „Luft zum Atmen – 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum“ am 20.09. im R12

Kuba: Anarchist*innen eröffnen ABRA (Soziales Zentrum & Anarchistische Bibliothek) in Havanna

Im Jahr 2016 haben wir uns als FdA an einer Spendenkampagne beteiligt, die zum Ziel hatte, Geld für den Kauf eines Gebäudes in Kuba zusammenzubekommen. Die Föderation leistete schließlich einen bedeutenden Beitrag dazu. Nachdem den Genoss*innen in Kuba der Kauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antikapitalismus, Arbeitskampf, Bericht, Freiräume, Übersetzung | Kommentare deaktiviert für Kuba: Anarchist*innen eröffnen ABRA (Soziales Zentrum & Anarchistische Bibliothek) in Havanna

Offenburg: 200 Menschen demonstrierten für den Erhalt und Ausbau der ortenauer Kliniken…und für eine kostenlose Gesundheitsversorgung

Am Samstag, den 24.02.2018, folgten 200 Menschen dem Aufruf des Ortenauer Gesundheitsbündnisses zur zweiten Demonstration gegen das Modell „Landrat“ und für den Erhalt und Ausbau der ortenauer Kliniken. Eine bunte Mischung aus Gewerkschafter*innen, Anhänger*innen der Partei Die Linke, Angestellten der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antikapitalismus, Arbeitskampf, Demobericht | Kommentare deaktiviert für Offenburg: 200 Menschen demonstrierten für den Erhalt und Ausbau der ortenauer Kliniken…und für eine kostenlose Gesundheitsversorgung

Gesundheit ist leider eine Ware und das finden wir scheiße. Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration für den Erhalt und Ausbau der Ortenauer Kliniken

Die Durchkapitalisierung der Gesellschaft bis in den letzten Winkel macht auch nicht vor der Gesundheitsversorgung halt: Immer weniger Stellen in immer weniger Krankenhäusern bezeugen das bundes- und weltweit. Im Kapitalismus wird alles zur Ware. Auch Offenburg und die Ortenau sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antikapitalismus, Arbeitskampf, Aufruf | Kommentare deaktiviert für Gesundheit ist leider eine Ware und das finden wir scheiße. Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration für den Erhalt und Ausbau der Ortenauer Kliniken

Vortrag und Diskussion: DISRUPT! Abwehr des smarten Angriffs auf unsere Sozialität, Kreativität, Autonomie – auf unser Leben

[Im Rahmen einer Vortragsrundreise des Anarchistischen Netzwerks Südwest* organisiert die Anarchistische Initiative Ortenau diese Veranstaltung. Ich hab sie schon auf den Anarchietagen in Winterthur gesehen und war begeistert. Alle dahin und dann mit den Smartphones ein Freudenfeuer entzünden!] DISRUPT! Abwehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antikapitalismus, Arbeitskampf, Bewerbung, Buchvorstellung, Diskussion, Kultur, Medien, Repression | Kommentare deaktiviert für Vortrag und Diskussion: DISRUPT! Abwehr des smarten Angriffs auf unsere Sozialität, Kreativität, Autonomie – auf unser Leben

9. Anarchietage in Winterthur

[Endlich wieder, nach fünf Jahren Pause, finden die Anarchietage der Libertären Aktion Winterthur, in eben da statt. Als nicht mehr zu den jungen Menschen der anarchistischen Bewegung gehörender interessiert mich das diesjährige Thema brennend und das Logo mit dem Kinderwagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchismus, Antikapitalismus, Arbeitskampf, Aufruf, Bewerbung, Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für 9. Anarchietage in Winterthur