Category Archives: Gedanken

Ich bin im Anarchie-Test durchgefallen …

Auf dem Zündlumpen-Blog ist eine Antwort auf meine Antwort zur Polemik gegen meinen Corona-Text Neulich im Supermarkt…“Der Ball muss rollen!“ erschienen. Lest den Text Im Anarchie-Test durchgefallen …hier. Für mich ist gut jetzt. Da gehen die Sichten auf die Welt … Continue reading

Posted in Anarchismus, Corona, Diskussion, Gedanken | Leave a comment

Der schlimmste Virus ist blinder Gehorsam…genau.

Eine Erwiderung auf den Text Eine Verschwörung und ihre eifrigen Verschwörer*innen auf Zündlumpen und der darin enthaltenen Polemik gegen meinen Artikel Neulich im Supermarkt…“Der Ball muss rollen!“ Hier erstmal der Teil des langen Artikels, der sich mit meinem Text befasst: … Continue reading

Posted in Anarchismus, Antikapitalismus, Corona, Diskussion, Gedanken | Leave a comment

Das Graffito und die Heuchler*innen

Politische Graffiti bestechen nicht immer durch ihre Stichhaltigkeit und ausschweifende Argumentation (das hat das Känguruh schon vor Jahren gut erkannt und ausgeführt…). Das liegt wohl auch in der Sache begründet: Sie sind oft nur Parolen, die auf ein gesellschaftliches Thema … Continue reading

Posted in Antifaschismus, Diskussion, Gedanken, Geschichte, Migration, Religion | Leave a comment

Neulich im Supermarkt…“Der Ball muss rollen!“

[Die Gegenwart hat diesen Text eingeholt: Der Ball rollt endlich wieder…] WG-Großeinkauf in Corona-Zeiten zu machen, ist scheiße, u.a. weil wahrscheinlich alle anderen Leute denken, mensch würde hamstern. Dann auch noch nach dem 1. Mai und vor einem Sonntag. Aaargh…und … Continue reading

Posted in Anarchismus, Antifaschismus, Corona, Gedanken | Leave a comment

Die Corona-Pandemie und wir alle

Über Aufstandsfantasien, Militanzromantik, Autoritätshörigkeit und die ganz normale Solidarität unter Menschen Die Corona-Pandemie hat uns erwischt und zwar volle Breitseite. Die rasend schnelle globale Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2 und die durch ihn ausgelöste Lungenerkrankung Covid-19 hat alle überrascht. Zwar gab … Continue reading

Posted in Anarchismus, Antikapitalismus, Corona, Diskussion, Gedanken, Solidarität | Leave a comment

System Change, not Climate Change? Die befreite Gesellschaft und die kommende Klimakatastrophe.

[Dieser Text von mir erscheint auch in der aktuellen Ausgabe der Gaidao.] Es sieht düster aus. Egal wo wir hinschauen. An allen Ecken und Enden dieser Erde türmen sich die scheinbar unlösbaren Probleme auf. Berge, ja Gebirge von Problemen, von … Continue reading

Posted in Anarchismus, Antifaschismus, Antikapitalismus, Ökologie, Diskussion, Gedanken, Migration, Revolution, Solidarität, Vegan/Tierrechte/Tierbefreiung | Leave a comment

Greta Thunberg und die Arschlöcher

Vor ein paar Tagen sah ich ein Auto mit einem Aufkleber an der Kofferraumklappe, auf dem „Fuck you Greta!“ stand. Ich war mir ziemlich sicher, dass damit nur die Klimaaktivistin Greta Thunberg gemeint sein könne. Dass sie bei vielen erwachsenen … Continue reading

Posted in Antifaschismus, Antikapitalismus, Ökologie, Gedanken | Leave a comment

Schadenfreude…

… ist ganz entgegen der doofen Redensart nicht meine schönste Freude. Aber heute, Mittwoch, am 27.06.2018, seit ca. 18 Uhr mach ich mal eine kleine Ausnahme und schadenfreu mich riesig, dass all die deutschlandbesoffenen Menschen einen Dämpfer verpasst bekommen haben. … Continue reading

Posted in Antifaschismus, Gedanken, Kultur | Leave a comment

Herzrhythmusstörungen of Europe: Pulse of Europe, Nationalismus und die Ignoranz globaler Scheiße

Seit ein paar Wochen nehme ich vermehrt den Begriff „Pulse of Europe“ in den Medien wahr. Ich dachte an irgendeine aerobic-ähnliche Gymnastikart, die der neue heiße Scheiß wäre. Aber nein, beim Lesen einiger Berichte wurde mir schnell klar, dass es … Continue reading

Posted in Anarchismus, Antifaschismus, Antikapitalismus, Diskussion, Gedanken, Migration | 5 Comments

„…vollidiotisierte Kniebiesler…“

ich hab ja schon ein paar mal darüber nachgedacht, etwas über das phänomen „pegida“ zu schreiben. genug hass dazu hätte ich. aber irgendwie war mir dann immer meine zeit dafür zu schade. nun lese ich ja ab und an (naja, … Continue reading

Posted in Antifaschismus, Gedanken, Migration, Religion | Leave a comment