Still loving linksunten! Auf die Straßen gegen die Repression!

Nachdem am letzten Freitag der CDU-Bundesinnenminister Thomas de Maizière die linksradikale, von uns allen geliebte Openpostingplattform linksunten verboten hat und diese vorerst nicht erreichbar ist (Wir sind zur Zeit offline…), quillt das Netz über vor Meinungen dazu. Die ätzende Afd und das andere braune Gesocks freuen sich einen Ast, Wahlkämpfer*innen aller Parteien geben ihren ungenießbaren Senf dazu ab und wir, wir können gar nicht so viel fressen, wie wir kotzen wollen.

Doch kotzen allein genügt nicht. Protest und Widerstand gegen ihre Repression sind angesagt: In vielen Städten gab und gibt es Solidaritätsaktionen gegen das Verbot, jede halbwegs linke Gruppe haut ihre Soli-Erklärung mit linksunten in die Tasten und ins Netz. Konnten wir in den letzten neun Jahren solche Erklärungen auf…naja, eben linksunten lesen, müssen wir sie uns nun mühsam zusammensuchen.

Am Samstag, den 09.09.2017, findet um 19 Uhr am Bertholdsbrunnen in Freiburg ein Intergalaktischer Auflauf für Pressefreiheit und den Erhalt linker Zentren statt.
Diese Demo ist nicht nur wichtig, um diesem Staat zu zeigen, dass wir uns nicht einschüchtern lassen und die Zensur nicht hinnehmen werden, sondern sie ist auch wichtig für die direkt betroffenen der Repression in Freiburg. Zeigt euch solidarisch, kommt nach Freiburg!

Wer die Antirepressionsarbeit unterstützen will, kann auf dieses Konto spenden:
Empfänger: Rote Hilfe OG Stuttgart
IBAN: DE66 4306 0967 4007 2383 13
BIC: GENODEM1GLS
Stichwort: linksunten

Am 09.09. alle nach Freiburg!
Für ein freies Internet!
Für die befreite Gesellschaft!
Für die Anarchie!

Nachtrag: Genoss*innen haben irgendwo in der Ortenau eine kleine Transpi-Aktion in Solidarität mit linksunten durchgeführt und gestern einen kleinen Text dazu auf de.indymedia.org gepostet.

Nachtrag II: Auch Alarm e. v. Offenburg und die Anarchistische Initiative Ortenau haben sich mit linksunten solidarisiert und rufen zur Demo am kommenden Samstag auf.

This entry was posted in anarchismus, antifaschismus, antikapitalismus, aufruf, medien, repression. Bookmark the permalink.

One Response to Still loving linksunten! Auf die Straßen gegen die Repression!

  1. Pingback: Anarchistischer Monatsrückblick: August 2017 | Bodenfrost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.