die häuser denen, die drin wohnen…

[einige gruppen des anarchistischen netzwerks südwest* veranstalten gemeinsam mit den lokalen recht-auf-stadt-gruppen eine kleine rundreise mit peter nowak, der dabei sein neues buch „zwangsräumungen verhindern!“ vorstellen wird.]

Veranstaltungsrundreise: Buchvorstellung Zwangsräumungen verhindern!

Zwangsräumungen verhindern!
Buchvorstellung und Diskussion mit dem Autor und Journalisten Peter Nowak.

Poster_VA_PeterNowak_finalSeit Jahren werden in Deutschland tausende Menschen zwangsweise aus ihren Wohnungen geräumt, weil sie die Miete nicht zahlen können. Bisher gab es dagegen kaum Proteste. Doch seit einigen Monaten lassen sich Mieter_innen nicht mehr still vertreiben.

Der Journalist Peter Nowak hat in der Edition Assamblage das Buch „Zwangsräumung verhindern“ herausgegeben, in dem Geschichte und Perspektiven dieser Bewegung im Mittelpunkt stehen. Auf der Veranstaltung soll es vorgestellt werden.

Häufig liegt der Grund für die Mietschulden in der Weigerung der Jobcenter die volle Miete zu übernehmen. Ein weiterer Grund ist die zunehmende Totalsanktionierung von Erwerbslosen. Dabei werden ihnen sämtliche Einkünfte gestrichen und die Betroffenen können dann auch die Miete nicht mehr zahlen. Auf der Veranstaltung soll daher auch diskutiert werden, ob und wie de Kampf gegen Zwangsräumungen mit dem Kampf gegen Niedriglohn und Hartz IV verbunden werden kann.

Die Rundreise mit Peter Nowak, organisiert vom Anarchistischen Netzwerk Südwest* in Kooperation mit den lokalen Recht auf Stadt Initativen:

Montag 15.09 | Freiburg: Strandcafé (Adlerstraße 12) | 20 Uhr
Dienstag 16.09 | Karlsruhe: Wagenburg (Haid- und Neu- Straße 153) | 20 Uhr
Donnerstag 18.09 | Mannheim: Wild West (Alp­horn­str. 38) | 20 Uhr

Flyer zum verteilen

This entry was posted in Anarchismus, Antikapitalismus, Buchvorstellung. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.